Bauarbeiten in der Bachstraße

(vom 07.09.2017)

TWS Netz verlegt zusätzliche Niederspannungsleitung

RAVENSBURG. Die TWS Netz GmbH erstellt ab Montag, 11. September in der Bachstraße in Ravensburg einen neuen Anschluss für die Stromversorgung. Anlass für die Maßnahme ist ein erhöhter Leistungsbedarf eines Unternehmens. Um den zusätzlichen Bedarf an Strom zu decken, werden zunächst auf einer Länge von rund 70 Metern in der Bachstraße zwischen Haus-Nr. 27 und Haus-Nr. 43 Leerrohre unter die Fahrbahn und teilweise im Gehweg verlegt. Danach zieht die TWS Netz dort zusätzliche Niederspannungskabel ein. Außerdem bleibt in den Leerrohren Platz für künftige Netzerweiterungen. Die hierfür notwendigen Aufgrabungen machen abschnittsweise eine halbseitige Sperrung der Bachstraße und der Zufahrt zur Weinbergstraße erforderlich. Die Fußgängerzone ist von der Baumaßnahme nur teilweise beeinträchtigt. Der Zugang zu den Geschäften wird weiterhin gewährleistet. Dort, wo der Gehweg oder die Straße aufgegraben werden muss, werden Passanten gebeten, die Beschilderung vor Ort zu beachten. Für den Linienbusverkehr wird eine Ersatzhaltestelle für die Haltestelle Heilig-Geist-Spital direkt im Anschluss an die Baustelle Höhe des Gebäudes Bachstraße 27 eingerichtet. Bis Ende September soll die Baumaßnahme beendet sein. Mit den Bauarbeiten sind regionale Firmen beauftragt.

zurück

Störungsmeldung:
0751 804-2000
(täglich 0 - 24 Uhr)

Netzanschluss:
0751 804-2990

Einspeisung:
0751 804-2970

Netznutzung:
0751 804-2265

Lieferantenwechsel:
0751 804-2980

Netzabrechnung:
0751 804-2980