Neue Versorgungsleitungen für die Saarlandstraße

(vom 02.06.2014)

Freileitung wird abgebaut

RAVENSBURG. Ab Anfang Juni erneuert die TWS Netz GmbH das Leitungsnetz für Erdgas und Trinkwasser in der Saarlandstraße in Ravensburg. Zusätzlich wird ein Leerrohr für eine künftige Breitbandversorgung verlegt und eine 0,4-kV-Freileitung durch ein unterirdisches Stromkabel ersetzt. Das neue Stromkabel ist im Vergleich zu den Freileitungen weniger anfällig gegen äußere Einflüsse wie zum Beispiel Blitz oder Sturm. Insgesamt verlegt die TWS Netz jeweils rund 500 Meter Gas-, Wasser- und Stromleitungen mit einem Investitionsvolumen von über 300.000 Euro.
Der erste Bauabschnitt beginnend oberhalb der Tankstelle Roth stadtauswärts bis zur Abzweigung Flappachstraße wird voraussichtlich bis Ende Juli fertiggestellt. Nach den Sommerferien sollen bis November die Versorgungsleitungen in der übrigen Saarlandstraße erneuert werden. Die Straße wird abschnittsweise aufgegraben und der Verkehr jeweils einseitig am Baustellenbereich vorbeigeleitet. Im jeweiligen Bauabschnitt kann es zeitweise zu Behinderungen und dem Wegfall von Parkplätzen kommen.
Im Zuge der Baumaßnahme saniert die TWS Netz auch die Hausanschlüsse an Privatgebäuden. Den Hausbesitzern entstehen dadurch keine Kosten, da die Erneuerung der Hausanschlüsse zu den Aufgaben des Netzbetreibers gehört. Im vergangenen Jahr investierte die TWS Netz insgesamt 4,4 Mio. Euro in die Erweiterung und Erneuerung der Gas-, Wasser- und Stromnetze. Davon profitiert auch die heimische Wirtschaft: Mit den Tiefbauarbeiten in der Saarlandstraße wurde die Firma Lohr aus Ravensburg beauftragt.

zurück

Störungsmeldung:
0751 804-2000
(täglich 0 - 24 Uhr)

Netzanschluss:
0751 804-2990

Einspeisung:
0751 804-2970

Netznutzung:
0751 804-2265

Lieferantenwechsel:
0751 804-2980

Netzabrechnung:
0751 804-2980